Cacher-Reisen

Ehrenamtliches Engagement für die Geocaching Community

Ehrenamtliches Engagement für die Geocaching Community


Diesen Artikel haben wir am 24.05.2022 online gestellt.


Am 22. Mai ist der Tag des Ehrenamts. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre Geocaching nicht möglich. Ein Grund mehr in diesem Blogbeitrag genauer auf die vielen Helfer:innen in der Geocaching Community zu schauen und ihr Engagement zu würdigen.

Was hat Geocaching mit Ehrenamt zu tun?

Wusstest du, dass weltweit mehrere 1000 ehrenamtliche Helfer:innen dazu beitragen, dass wir alle unser liebstes Outdoor-Game spielen können? Bevor wir gemeinsam einen Blick darauf werfen, wer die Freiwilligen sind, wollen wir schauen, was Geocaching mit Ehrenamt zu tun hat.

Als Ehrenamt bezeichnen wir im Allgemeinen eine Tätigkeit, die außerhalb unserer tagtäglichen Arbeit stattfindet, mit der wir unser Geld verdienen. Nicht nur beim Geocaching sorgen Ehrenämtler:innen dafür, dass es uns Menschen als globaler Gemeinschaft besser geht. Denke doch einfach mal an die vielen Naturschützer:innen, die sich in ihrer Freizeit für Tier- und Pflanzenwelt rund um den Globus einsetzen.

Wer sind die freiwilligen Helfer:innen?

Unterschiedlichste Menschen aus allen möglichen Bereichen engagieren sich für Geocaching. Allen voran die Community Volunteer Reviewers, die für die Einhaltung der Richtlinien zuständig sind. Ohne ihr Engagement wird kein Geocache veröffentlicht. Sie begutachten, ob ein platzierter Cache wirklich mit allen Bestimmungen vor Ort konform ist. Auch das Überprüfen von scheinbar verlassenen Cache-Dosen gehört zu ihren Zuständigkeiten. Sind wir also froh, dass die rund 400 Reviewer:innen dafür sorgen, dass alles auf unserer riesigen Spielwiese korrekt abläuft.

Auch die EarthCache-Reviewer:innen setzen sich mit ihrem Talent für unsere Geocaching Community ein. Du kennst die Cache-Art EarthCache noch nicht? Kein Problem, hier folgt direkt die Definition: „Ein EarthCache führt Geocacher an einen Ort, wo sie mehr über ein einzigartiges geologisches Merkmal erfahren können. Wer einen EarthCache besucht, kann sehen, wie unser Planet durch geologische Prozesse geformt wurde, wie wir mit seinen Ressourcen umgehen und wie Wissenschaftler Beweise zusammentragen.“ (Quelle: geocaching.com) Und da Wissen bekanntlich nicht vom Himmel fällt, kommen hier EarthCache-Reviewer:innen mit ihrem geballten geologischen Wissen zum Einsatz. GPS-Schatzsuchen machen nun mal nicht nur Spaß, sondern auch schlauer!

Als nächste Freiwilligen-Gruppe stellen wir dir die Forumsmodertator:innen vor: In Geocaching-Diskussionsforen sorgen die engagierten Menschen dafür, dass die Diskussionen themenbezogen und hilfreich ablaufen. Negative Kommentare oder gar Krawall machende Trolle werden umgehend von den Moderator:innen verbannt.

Für ein global verfügbares Spiel wie Geocaching benötigen wir selbstverständlich auch Übersetzer:innen. Sie sorgen dafür, dass es die Texte auf dem Geocaching-Portal, in den Apps und innerhalb anderer textbasierter Quellen in diversen Sprachen gibt. Nicht jede Geocacher:in spricht und versteht Englisch. AUs diesem Grund ist das Aufgabengebiet der freiwilligen Übersetzer:in unverzichtbar für viele von uns. An dieser Stelle ein herzliches DANKE, THANK YOU, MERCI etc.

Lokales und globales Engagement

Die Liste der freiwilligen Helfer:innen geht noch weiter: Was wäre Geocaching ohne die Cache-Owner:innen, die ihre Kreativität und Leidenschaft lokal für das globale Spiel einsetzen? Richtig, undenkbar! Niemand anderes weiß, was an Ort und Stelle abgeht und wo tolle Locations sich für Geocaches eignen. Sie bauen Schätze in allen möglichen Formen und Farben. Sie verbreiten Geocaching auf dem ganzen Erdball und zeigen dir Orte, an die du sonst eventuell nie gekommen wärst.

Geocaching lebt vom Community-Gedanken und auf Geocaching-Events ist dies besonders deutlich spürbar. Doch Events organisieren sich nicht von allein und so sind es die ehrenamtlichen Event-Owner:innen, die ihr Herzblut für die sozialen Aspekte fließen lassen. Vom eher kleinen, aber feinen Frühstücksevent bis hin zum riesigen Giga-Event, die allesamt freiwillig auf die Beine gestellt werden, sind Event-Owner:innen die wegbereitenden Akteur:innen. Nicht zu vergessen: Die GIFF- und CITO-Events, die die Community Power unmittelbar aufleben lassen. Auf unserer Website findest du Cacher-Reisen zu allen möglichen Geocaching-Events weltweit.

Last but not least sind da die Vorreiter:innen, die stetig an der Weiterentwicklung von Geocaching mitarbeiten. Die Spieletester:innen werden aktiv, wenn es mal wieder etwas auszuprobieren gibt: Betaversionen, neue Funktionen in der App und vieles mehr. Das Geocaching Hauptquartier behandelt das Feedback wie einen Goldschatz, schließlich basiert eine nachhaltige Verbesserung auf den Stimmen aus der Community! Bugs und Fehler werden durch die Spieletester:innen ausfindig gemacht und dann von den Teams im Hauptquartier beseitigt.

Alles in allem hast du in diesem Blogbeitrag gesehen, dass Geocaching mehr ist, als an der Oberfläche sichtbar. 22 Jahre Geocaching mit steigender Beliebtheit gehen eben auf den unermüdlichen Einsatz von vielen Freiwilligen zurück. Nur durch das gemeinsame Wirken für die gute Sache und unser liebstes Outdoor-Game können wir weiterhin auf Schatzsuche gehen und neugierig die Welt mittels GPS-Signal und Koordinaten erkunden.

Wie auch du aktiv in der Geocaching Community werden kannst!

Viele Wege führen zur Aktivität für die Geocaching Community und die bereits vorgestellten Freiwilligen-Gruppen haben vielleicht den Drang in dir geweckt, selbst Hand anzulegen und aktiv zu werden. Toll! Denn nur so wird der Gemeinschaftsgedanke weiterleben. Auf Geocaching-Events, deren Termine du auf geocaching.com einsehen kannst, kommst du problemlos mit engagierten Geocacher:innen ins Gespräch. Profitiere von ihren Erfahrungen, wo und wie sie ins Machen und Tun gekommen sind.

Auch die bereits erwähnten Geocaching-Diskussionsforen sind gute Kommunikationsräume, in denen du erfahren kannst, wo und wie Hilfe und dein Einsatz benötigt werden. Hier der Link, über den Du leicht an die für dich passende Stelle navigieren kannst: forums.geocaching.com

Auf jeden Fall freuen wir uns, dass du zur Geocaching Community gehörst und bis zum Ende dieses Blogbeitrags gelesen hast. Gerne kannst du auch mit unserem Team Kontakt aufnehmen und erfahren, welche Cacher-Reisen für dich interessant sein könnten. Denn schließlich triffst du auf den von uns organisierten Touren spannende Menschen, denen Geocaching ebenso am Herz liegt wie dir. Also dann: Bis bald im Wald!

PS: Auf Instagram findest du uns hier:


Willkommen zurück!
Passwort vergessen?
Banner_Warteliste