Geocaching in Wien

Eine Reise nach Wien lohnt sich immer, aber eine Cacher-Reise in Österreichs Hauptstadt sucht ihres Gleichen. Wer europäische Kulturgeschichte mit einer gehörigen Portion Spaß verbinden und gleichzeitig gemeinsam mit anderen Geocacher:innen auf Jagd gehen möchte, wird bei unserer Wien-Reise 2023 garantiert fündig werden. Wohin dich das Abenteuer führen wird, erzählen wir dir in diesem Blogbeitrag.

Warum Wien?!

Unsere Wien-Reise hat eine kleine Vorgeschichte: Leider wurde das Mega-Event in Assen (Niederlande) verschoben bzw. für dieses Datum abgesagt. Wahrscheinlich haben sich einige Geocacher:innen das besagte Wochenende frei gehalten. Aus diesem Grund haben wir nach einer Alternative gesucht. Wien passt hervorragend, um auch dieses Wochenende gehaltvoll mit Geocaching zu verbringen.

Konkret heißt das: Vom 28. bis zum 30. April 2023 hast auch du die Möglichkeit, gemeinsam mit Cacher-Reisen und abenteuerlustigen Mitreisenden durch Wien zu ziehen. Du bist jetzt schon begeistert und möchtest direkt buchen? Kein Problem, hier geht es zur Buchungsseite und den weiteren Reiseinfos (Flughafen, Unterkunft, Preis etc.)!

Wien bietet sich für eine ausgiebige Kultur-Tour an. Unsere Cacher-Reise ist vielseitig mit herausragenden Meilensteinen gestaltbar. Mit zu unserem Angebot gehört eine zweistündige Führung über den weltberühmten Wiener Zentralfriedhof. Sogar ein öffentlicher Bus ist dafür nötig, um die weitläufigen Grabstätten zu besuchen. Gleich mehr hierzu.

Neben diesem Programmpunkt bleibt genügend Zeit, viele bekannte Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Und davon gibt es in dem geschichtsträchtigen Wien mehr als genug. Ein Besuch im Café Sacher kann da durchaus mal zur Pause genutzt werden, denn in Wien gilt es unzählige Geocaches zu entdecken.

Der Wiener Zentralfriedhof und seine Geheimnisse

Zwar ist Halloween (hier verkneifen wir uns dann doch den Witz mit „Hallo Wien“) gerade mal eine gute Woche her, aber der Zentralfriedhof ist quasi zu jeder Jahreszeit ein gruselig-abenteuerlicher und andächtiger Ort. Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass dieser zu den größten Friedhöfen Europas zählt. Gut, dass wir auf dem weitläufigen Gelände eine Führung bekommen.

Wer möchte, kann auch prominenten Gräbern einen Besuch abstatten: Berühmtheiten wie beispielsweise der Komponist Ludwig van Beethoven und die Sänger Falco und Udo Jürgens haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden. Langweilig wird dir auf diesem Friedhof niemals. Mit circa 330.000 Grabstellen ist niemand wirklich allein 😉

Nur ein Beispiel sei hier erwähnt: Der Traditional Cache „Die erste Leich“ (GC9JMH1) zeigt dir, wo der erste Tote auf diesem Friedhof der Superlative begraben liegt. An Allerheiligen, also am 1. November 1874 wurden hier insgesamt 13 Leichen beerdigt. Von diesen Toten konnte sich nur Jakob Zelzer ein Familiengrab leisten, dass heute noch besteht.

Auf dem Wiener Zentralfriedhof verbergen sich weitere Traditionals, aber auch Mystery Caches, Multis, ein Virtual und ein Earth Cache werden uns hier auf Trapp halten.

Geocaches in Wien

Unser Reiseziel bietet derzeit um die 2750 Geocaches. Zu einem der beliebtesten gehört beispielsweise der Traditional Cache „Imperial Toilet“ (GC58CAZ). Wirklich wahr: Dieser Geocaches zeigt dir das wohl teuerste „stille“ Örtchen in ganz Wien. Die vier Toiletten befinden sich im Schönbrunner Schlosspark.

Ebenso beliebt ist der Traditional Cache „100H2O“ (GCMJR4). Er führt dir die berühmte Hundertwasser-Architektur lebhaft vor Augen. Hier hat Star-Architekt Friedensreich Hundertwasser mit dem Hundertwasser Haus Wien sein erstes Bauprojekt umgesetzt.

Der Multi-Cache „Alt-Wieder Spaziergang: Die Durchhäuser“ (GC2G6KF) ist touristisch ausgelegt und schleicht sich auf Touristenpfaden durch die Wiener Innenstadt. Überhaupt sind einige der beliebten Geocaches vor allem für Tourist:innen angelegt. Kein Wunder! Wien ist nicht umsonst eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Der Wherigo Cache „I Love Vienna“ (GC5732M) beinhaltet schlappe 40 Touristenattraktionen.

Auf geocaching.com kannst du dich vorab virtuell umsehen, welche Geocaches in Wien dir ganz besonders zusagen und welche du unbedingt während unseres Aufenthalts ansteuern möchtest.

Noch Fragen zur Cacher-Reise nach Wien?

Du hast noch Fragen zur Wienreise? Dann melde dich bei uns und frage uns Löcher in den Bauch. Wir vom Team Cacher-Reisen steht dir gern Rede und Antwort. Unsere Reiseerfahrungen reichen rund um den Globus und als Geocaching-Expert:innen sind wir mit allen Wassern gewaschen. Du erreichst uns via Telefon, per E-Mail und selbstverständlich auch über unsere Social-Media-Kanäle.